1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Polizei untersucht Brandserie in Castell und Nordstadt - Zeugen gesucht

Zeugen gesucht : Polizei ermittelt nach Brandserie in Bonn

An sechs Orten in Bonn-Castell und der Nordstadt hat es am Sonntagmorgen gebrannt. Zeugen hatten Feuerwehr und Polizei zu der Brandserie alarmiert. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und bittet um Hinweise.

Die Bonner Polizei ermittelt nach einer Brandserie in Castell und der Nordstadt. Am Sonntagmorgen zwischen 5.10 und 5.30 Uhr hatten Zeugen mehrere Brände gemeldet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, soll es im Verlauf der Römerstraße zwischen Badener Straße und dem Legionsweg insgesamt sechs Brandorte gegeben haben.

In drei Fällen sollen Unbekannte brennende Zeitungen in Briefkästen geworfen haben. Außerdem soll an einer Straßenecke Papier entzündet worden sein. In zwei weiteren Fällen beschädigten Brände ein Auto und eine Mülltonne. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei stellte an allen Einsatzorten Hinweise sicher, die auf vorsätzliche Brandstiftung hindeuten. Die Ermittlern führten Fahndungen in der Umgebung durch, diese blieben jedoch ohne Erfolg. Die Polizei hat die Ermittlungen zu der Brandserie aufgenommen und prüft dabei auch, ob eine Verbindung zu einer brennenden Papiertonne in der Franzstraße besteht, die ebenfalls am Sonntag gegen 1 Uhr in Flammen gestanden hatte.

Die Beamten suchen nun nach Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen machen können oder die verdächtige Personen in der Nähe der Brandorte beobachtet haben. Zeugen können sich unter der Telefonnummer 0228/150 oder per E-Mail an KK11.Bonn@polizei.nrw.de melden.

(ga)