Vor der Ferienzeit Pop-up-Büro im Bonner Stadthaus bietet Termine für Ausweise an

Bonn · Das Bonner Dienstleistungszentrum erhöht vor der Ferienzeit zeitweise seine Kapazitäten, um mehr Termine für Ausweisangelegenheiten anbieten zu können. Dazu wird auch ein Pop-up-Büro im Stadthaus eingerichtet.

Im Stadthaus wird zeitweise ein Pop-up-Büro errichtet.

Im Stadthaus wird zeitweise ein Pop-up-Büro errichtet.

Foto: Benjamin Westhoff

Das Dienstleistungszentrum der Stadt wird vorübergehend zusätzliche Termine für die Beantragung von endgültigen Reise- und Ausweisdokumenten bereitstellen. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Demnach werden in der Zeit vom 19. Februar bis 26. April die Terminoptionen entsprechend erweitert. „Dafür wird das Dienstleistungszentrum in enger Zusammenarbeit mit der Ausbildungsabteilung ein sogenanntes ‚Pop-up-Büro‘ im Foyer des Stadthauses  einrichten, in dem Auszubildende eingesetzt werden“, heißt es aus dem Presseamt der Stadt. Mit ihrer Unterstützung soll dem steigenden Bedarf an Reise- und Ausweisdokumenten vor der Ferienzeit Rechnung getragen werden.

Ab dem 15. Februar können die zusätzlichen Termine vereinbart werden, kündigt die Stadt weiter an. Dies erfolge über die Terminreservierung unter www.bonn.de/termine und bei den Mitarbeitern des Callcenters unter ☎ 02 28/77 66 77.

(dsf)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Macht endlich mal Tempo!
Kommentar zum Bonner Stadthaus Macht endlich mal Tempo!
Aus dem Ressort
Es dauert nicht lange, da sind
Bonjour Tristesse
Die Bonner Woche nach dem KarnevalBonjour Tristesse