„Sound der Altstadt“ am 22. Juni Was das Straßenmusikfestival in der Bonner Altstadt besonders macht

Bonn · Unter den Kirschbäumen der Bonner Altstadt finden sich am 22. Juni zahlreiche Künstlerinnen und Künstler zusammen, um einen Nachmittag voller Musik zu gestalten. Die Altstadtinitiative hat 30 Aufführungen für den „Sound der Altstadt“ organisiert. So laufen die Vorbereitungen.

Die Musiker von Jedöns freuen sich schon aufs nächste Altstadtfestival.

Die Musiker von Jedöns freuen sich schon aufs nächste Altstadtfestival.

Foto: Meike Böschemeyer

Was macht das Straßenmusikfestival in der Bonner Altstadt aus? „Es ist eine schöne Mischung: Manche Leute kommen bewusst für die Musik und hören den ganzen Auftritt an. Und es gibt Laufkundschaft, die zwei Songs stehen bleibt und dann weiterzieht – die so von Band zu Band hüpfen, um möglichst viel mitzukriegen“, erinnert sich Daniel Schumacher von der Band „Fritz Lakritz“ an die letzte Veranstaltung.