1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn-Tannenbusch: 22-Jähriger bei Straßenraub mit Messer bedroht

Polizei sucht Täter : 22-Jähriger bei Straßenraub in Tannenbusch mit Messer bedroht

Am Donnerstag wurde ein 22-Jähriger auf einem Parkplatz in Tannenbusch überfallen und mit einem Messer bedroht. Die Polizei sucht mit Täterbeschreibungen nach drei Verdächtigen.

Am Donnerstagabend wurde ein 22-jähriger Mann gegen 19.50 Uhr auf dem Parkplatz im Schweidnitzer Weg in Bonn-Tannenbusch von drei bislang unbekannten Männern überfallen.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, sei der junge Mann auf dem Parkplatz von drei Tatverdächtigen angesprochen und mit einem Messer bedroht worden. Sie forderten die Herausgabe seiner Wertgegenstände. Der 22-Jährige übergab den Männern zwei Handys und einen dreistelligen Geldbetrag. Anschließend liefen die Täter zu einem hellblauen Volkswagen Polo mit niederländischem Kennzeichen und fuhren in Richtung Waldenburger Ring davon.

Die Polizei sucht die mutmaßlichen Täter nun mit folgender Täterbeschreibung:

Die erste Person sei etwa 25 Jahre alt und rund 1,85 Meter groß. Außerdem habe er eine unauffällige Statur, einen Bart und kurze, schwarze Haare. Außerdem fuhr diese den oben genannten VW Polo.

Die zweite Person sei ebenfalls etwa 25 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß. Er habe eine dünne Statur, eine „sehr dunkle Hautfarbe“ und einen Bart. Außerdem trug er eine schwarze Jacke.

Die dritte Person sei ebenfalls etwa 25 Jahre alt und rund - 1,75 Meter groß. Er habe eine dickliche Statur und einen Bart.

Das Kriminalkommissariat 32 hat die Ermittlungen in dem Fall aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem die Tatverdächtigen zur Tatzeit in Tatortnähe aufgefallen sind oder wer Angaben zu ihrer Identität machen kann, wird gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer (0228) 15-0 zu melden.

(ga)