1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn-Tannenbusch: Festnahmen nach Überfall - E-Bike gestohlen

30-Jähriger überfallen und verletzt : Polizei nimmt Männer nach Überfall in Tannenbusch fest

Der Polizei ist es gelungen, drei mutmaßliche Räuber festzunehmen. Die Männer sollen in Bonn-Tannenbusch einen 30-Jährigen brutal überfallen und dessen E-Bike gestohlen haben. Sie waren bereits polizeibekannt.

Nach einem Überfall in Bonn-Tannenbusch ist es der Polizei gelungen, drei Tatverdächtige zu stellen. Sie hatten am Samstag, 1. August, an der Ecke Chemnitzer Weg/Masurenweg einen 30-jährigen Mann geschlagen und zu Boden geschubst. Einer von ihnen war nach der Attacke mit dem E-Bike seines verletzten Opfers geflohen.

Wie die Polizei angab, konnte sie mittlerweile drei tatverdächtige Männer im Alter von 20, 27 und 29 Jahren sowie eine 24-jährige Frau identifizieren. Der 20-Jährige und der 29-Jährige waren am Montag, dem 10. August, bereits in die Justizvollzugsanstalt gebracht worden. Der dritte Tatverdächtige wurde an diesem Montag festgenommen. Seit Dienstag sitzt der 27-Jährige nun ebenfalls in Untersuchungshaft. Wie die Polizei außerdem mitteilte, waren ihr die Männer schon allesamt wegen Delikten der Eigentums- und Gewaltkriminalität bekannt.