Stromausfall in Bonner Mehrfamilienhaus „Wir haben tagelang mit eiskaltem Wasser geduscht“

Bonn · Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Tannenbusch mussten fünf Tage lang ohne Strom auskommen. Seit Donnerstag gehen die Lichter im Haus wieder. Zufrieden mit der Kommunikation der Hausverwaltung ist Bewohner Richard Pütz allerdings nicht.

Richard Pütz in seinem Keller in der Ostpreußenstraße 3 in Tannenbusch.

Richard Pütz in seinem Keller in der Ostpreußenstraße 3 in Tannenbusch.

Foto: Benjamin Westhoff

Nach knapp fünf Tagen ohne Strom kann Richard Pütz endlich das Licht anschalten. Seit 14 Uhr am Donnerstag gibt es in der Ostpreußenstraße 3 in Tannenbusch wieder Strom. Dieser war am vergangenen Samstag ausgefallen. Pütz und seine Familie mussten sich mit Kerzen und Taschenlampen behelfen. Insgesamt waren 14 Parteien betroffen. Jetzt, wo der Strom wieder funktioniert, kochen er und seine Frau erst einmal für sich und die Kinder. „Es gibt Spaghetti Bolognese“, sagt Pütz. Und auf seine nächste warme Dusche freut er sich auch schon.