Zwei Mediziner aus Bonn in sozialen Medien Zu Besuch in einer Tiktok-Ärzte-WG in Poppelsdorf

Poppelsdorf · Auf sozialen Medien wie Instagram oder Tiktok wird nicht nur getanzt, sondern auch über Medizin geredet. Zwei solcher sogenannter Medfluencer nennen sich „Der Hausarzt“ und „Der Hautarzt“ und wohnen in einer WG in Poppelsdorf. Wir haben sie besucht.

David Reckers (l.) und Avend Bamarni sind junge Ärzte und auf TikTok aktiv.

David Reckers (l.) und Avend Bamarni sind junge Ärzte und auf TikTok aktiv.

Foto: Benjamin Westhoff

Längst gibt es auf der Social-Media-Plattform Tiktok mehr als Tanzvideos. Da wechseln sich mehr oder weniger lustige Parodien mit verrückten „Challenges“ wie dem Verzehr gefährlich scharfer Chips ab. Dazwischen rutschen auch Videos von Ärzten: Da erklärt zum Beispiel der Bonner David Reckers (26) mit Stethoskop um den Hals die Erkrankung Multiple Sklerose oder wie gesundheitsschädlich der bei Fußballern beliebte Oraltabak Snus ist. Bei Tiktok folgen seinem Kanal „der.hausarzt“ rund 200.000 Menschen. Einige seiner Videos wurden über eine Million Mal angeschaut. Sein Freund, Arzt-Kollege und Mitbewohner Avend Bamarni (26) betreibt den Kanal „der.hautarzt2b“mit rund 55.000 Tiktok-Followern.