1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Unbekannte Täter beschädigen Autos - Mehr als 10.000 Euro Schaden

Lannesdorf und Weststadt : Unbekannte zerstören zahlreiche Autos in Bonn

Sowohl in der Bonner Weststadt als auch in Lannesdorf ist es in der Nacht von Samstag auf Sonntag zur Beschädigung mehrerer Autos gekommen. Abgetretene Seitenspiegel, Lackschäden und zertrümmerte Scheiben sorgen für tausende Euro an Sachschaden.

In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte in der Bonner Weststadt randaliert und Autos beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, hatten gegen 1 Uhr Zeugen zwei verdächtige Personen auf der Richard-Wagner-Straße gemeldet, die sich an Autos zu schaffen machten.

Bei der eingeleiteten Fahndung im Nahbereich des Tatorts entdecken die Beamten zwei Jugendliche, einen 19- und einen 21-jährigen, die als verdächtig gelten und deren Personalien aufgenommen wurden.

Insgesamt haben die Täter elf Fahrzeuge, darunter acht Autos auf der Richard-Wagner-Straße und drei auf der Haydnstraße nach Angaben der Polizei beschädigt. Den verursachten Sachschaden durch abgetretene Außenspiegel und Lackbeschädigungen schätzt die Polizei auf mehr als 10.000 Euro.

Auch in Lannesdorf wurden Autos beschädigt

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden in Bonn-Lannesdorf mehrere PKW-Scheiben eingeschlagen. Die Polizei meldete insgesamt acht beschädigte Fahrzeuge, die in der Ellesdorfer Straße, Mehlemer Straße und der Ließemer Straße gestanden hatten. Nach Angaben der Polizei ist ein Gesamtsachschaden im Umfang von mehreren tausend Euro entstanden.

Gestohlen wurde aus den Fahrzeugen nichts. In beiden Fällen werden mögliche Zeugen gebeten, sich unter 0228/150 bei der Polizei zu melden.

(ga)