1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn: Unbekannte werfen Leihfahrrad von Brücke auf Ludwig-Erhard-Allee

Vorfall in Höhe Rheinaue : Unbekannte werfen Fahrrad von Brücke auf Ludwig-Erhard-Allee

Auf der Ludwig-Erhard-Allee in Höhe der Rheinaue in Bonn lag ein stark beschädigtes Leihfahrrad. Die Polizei geht davon aus, dass es von der Brücke geworfen wurde, und bittet um Hinweise.

Das hätte schlimme Folgen haben können: Unbekannte haben ein Leihfahrrad von einer Fußgängerbrücke auf die Ludwig-Erhard-Allee in Bonn geworfen. Der Vorfall ereignete sich der Polizei zufolge in der Nacht zu Sonntag im Bereich der Rheinaue.

Demnach hatte sich eine Zeugin gegen 2.25 Uhr bei der Polizei gemeldet. Die Beamten entdeckten auf der Fahrbahn im Schatten der Brücke ein stark beschädigtes Leihfahrrad. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde keine Person verletzt und kein Fahrzeug beschädigt. Die Polizei ermittelt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr, sucht nach Zeugen und bittet unter der Telefonnummer 0228/150 um Hinweise.