Bonner Vater fordert Transparenz Welche städtischen Kitas den stärksten Personalausfall melden

Bonn · Ein Bonner Vater hat Daten zu Personalausfällen in städtischen Kitas ausgewertet – und herausgefunden, dass diese sehr unterschiedlich stark betroffen sind. Er findet, dass die Stadt mehr und transparent mit Daten arbeiten sollte – und hat einen Bürgerantrag gestellt.

Der Bonner Sören Wallrodt hat einige Daten zu den Personalausfällen in städtischen Kitas ausgewertet.

Der Bonner Sören Wallrodt hat einige Daten zu den Personalausfällen in städtischen Kitas ausgewertet.

Foto: Benjamin Westhoff

Personalausfälle sind in vielen Kitas in Bonn Alltag und machen allen Beteiligten das Leben schwer. Sören Wallrodt ist Elternbeirat einer städtischen Kita mit viel Notbetreuung und fordert von der Stadt nun in einem Bürgerantrag mehr Datentransparenz zu den Personalausfällen in ihren Einrichtungen. „Die Ressourcen müssen dahin, wo die Hütte brennt. Und wo die Hütte brennt, sagen die Daten“, sagt er. Anhand der Daten könne man dann zielgerichtet Maßnahmen entwickeln.