1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Bonn Viktoriabrücke: Männer mit Reizgas besprüht beim Aufhängen von Wahlplakaten

Beim Aufhängen von AfD-Wahlplakaten : Unbekannte sprühen Männern in Bonn Reizgas ins Gesicht

Als sie gerade dabei waren, AfD-Wahlplakate auf der Viktoriabrücke anzubringen, näherten sich ihnen zwei Radfahrer - und sprühten ihnen plötzlich einen Reizstoff ins Gesicht. Jetzt ermittelt der Staatsschutz der Polizei Bonn.

Zwei Männer sind am Samstagnachmittag auf der Viktoriabrücke angegriffen worden, als sie dort Wahlplakate der AfD aufhängten. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten sich dem 33- und 38-Jährigen gegen 17 Uhr plötzlich zwei Radfahrer genähert. Nach aktuellem Erkenntnisstand sprühten die Unbekannten Reizstoff ins Gesicht ihrer Opfer, dann entfernten sie sich über die Endenicher Straße in Richtung Endenicher Ei.

Die beiden Verletzten wurden in einem Rettungswagen versorgt. Eine Fahndung nach den Tätern war laut Polizei noch nicht erfolgreich. Beschreibungen zufolge sind sie zwischen 20 und 30 Jahre alt. Die weitergehenden Ermittlungen hat das zuständige KK 1 des polizeilichen Staatsschutzes übernommen. Zeugen sollten sich unter 0228-150 melden.

(ga)