Wohnanlage in Endenich Wie es sich in Bonns neuem Westen lebt

Endenich · Bis 2024 sollen 517 Wohnungen in dem Neubaugebiet fertiggestellt sein. Die ersten Mieter sind bereits eingezogen. Noch ist durch die triste Farbgebung der Bauten und das fehlende Grün wenig Lebendigkeit zu sehen.

 Die Großbaustelle Westside soll sich laut Investor in ein modernes, lebendiges Stadtviertel umwandeln.

Die Großbaustelle Westside soll sich laut Investor in ein modernes, lebendiges Stadtviertel umwandeln.

Foto: Stefan Hermes

Das Schönste im Neubauprojekt Westside ist für Charlotte Wendling (71), dass alles neu ist. Ihre vorherige Mietwohnung in Altenahr setzte die Flut der Ahr im Juli bis zur Zimmerdecke unter Wasser. „Zwei bis drei Jahre wird es dauern, bis wir wieder alles aufgebaut haben“, sagt sie. Ihre Odyssee auf der Suche nach einer Bleibe führte sie und ihren Mann über Pflegeheim, Hotels und eine Ferienwohnung in Gerolstein bis nach Endenich. „Wir haben überlebt. Das ist das wichtigste. Alles andere ist doch nur materiell.“