Zweiter Corona-Lockdown führt zu Aus Wiedereröffnung kommt für manche Gastronomen in Bonn zu spät

Bonn · Laut internen Umfragen des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Nordrhein werden knapp ein Drittel der Gastronomiebetriebe in der Region die Pandemie nicht überleben. In Bonn wird beispielsweise das Galestro schließen. Ob das Café Sued überlebt, ist noch offen.

Wulf Schlichte, Inhaber des Galestro neben dem Hauptgebäude der Uni, wird seinen Laden bald schließen.

Wulf Schlichte, Inhaber des Galestro neben dem Hauptgebäude der Uni, wird seinen Laden bald schließen.

Foto: Marco Rauch