1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Burbacher Straße in Bonn: Autofahrer provoziert Auffahrunfall

Führerschein sichergestellt : 63-jähriger Autofahrer provoziert Auffahrunfall in Bonn

Ein 33-jähriger Autofahrer ist am Mittwochnachmittag einem Pkw aufgefahren. Der vorausfahrende 63-Jährige soll den Unfall durch seine Fahrweise und sein Verhalten provoziert haben.

Auf der Burbacher Straße hat es am Mittwochnachmittag einen Auffahrunfall zwischen zwei Autos gegeben. Der Zusammenstoß wurde von einem der beiden Fahrer provoziert, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der 33-jährige Fahrer des auffahrenden Pkw und zwei weitere Zeugen gaben vor Ort an, dass ein 63-jähriger Hyundaifahrer zuvor hupend hinter dem Ford hergefahren war. Im Anschluss habe der 63-Jährige den Ford in einer Tempo-30-Zone überholt und ausgebremst. Der Hyundaifahrer wollte vor Ort keine Angaben zum Unfallhergang machen.

Dem Mann wurde daraufhin der Führerschein entzogen und das Führen fahrerlaubnispflichtiger Fahrzeuge bis auf Weiteres untersagt. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt.

(ga)