1. Bonn
  2. Stadt Bonn

CDU Bonn: Maria-Theresia van Schewick gestorben

Maria-Theresia van Schewick : Bonner CDU trauert um leidenschaftliche Aktivistin

Das Mitglied des Landesvorstand ist mit 72 Jahren nach einer schweren Krankheit gestorben. 51 Jahre lang engagierte sich Maria-Theresia van Schewick in der Partei – unter anderem als stellvertretende Kreisvorsitzende.

Die Bonner CDU trauert um Maria-Theresia van Schewick, die am Freitag im Alter von 72 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben ist. Während ihrer 51-jährigen Mitgliedschaft in der Bonner CDU hat sie sich in verschiedenen Ämtern und Ebenen um die Partei verdient gemacht,  heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Seit 2012 gehörte Van Schewick dem Landesvorstand der CDU NRW als Beisitzerin an. Von 2009 bis 2013 war sie zudem stellvertretende Kreisvorsitzende der Bonner CDU. Von 2011 bis 2013 stand sie an der Spitze des CDU-Stadtbezirksverbandes Bonn.

Der Kreisvorsitzende der Bonner CDU, Christos Katzidis, würdigt Van Schewick für ihr großes parteipolitisches Engagement: „Mit Maria-Theresia van Schewick verliert die Bonner CDU eine überzeugte und überzeugende Christdemokratin: Eine leidenschaftliche Aktivistin für Frauenrechte, eine solidarische Kämpferin für Arbeitnehmerrechte und eine Anwältin der Vertriebenen.“