1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Corona in Bonn: Drei weitere Todesfälle

Covid19 in Bonn : Gesundheitsamt meldet drei weitere Todesfälle

Der Tod von drei Seniorinnen lässt die Zahl der Corona-Toten in Bonn auf 32 steigen. Aktuell sind 2.857 Bonner in Qurantäne.

Das Gesundheitsamt in Bonn meldet am Sonntagmorgen, dass drei Seniorinnen im Alter von 83, 88 und 78 Jahren, die im Krankenhaus gestorben sind. Ihr Tod stand im Zusammenhang mit Covid-19 Infektionen. Bei der jüngsten von ihnen weiß das Gesundheitsamt von erheblichen Vorerkrankungen. Bei den beiden anderen ist darüber nichts bekannt, so das Gesundheitsamt.

Derzeit sind 515 Bonner mit Covid-19 infiziert. Dies entspricht einem Inzidenzwert bezogen auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner von 146,36. Damit pendelt der Wert seit Anfang November um 140, so die Mitteilung der Stadtverwaltung.

Schon am Freitag hatte die Stadt über Verzögerungen bei den Meldungen berichtet.