1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Nach mehr als zwei Jahren: Der blaue BMW im Bonner Straßengraben ist verschwunden

Nach mehr als zwei Jahren : Der blaue BMW im Bonner Straßengraben ist verschwunden

Der blaue BMW gehörte schon beinahe zum Landschaftsbild an der Grootestraße, kurz vor der Bonner Stadtgrenze. Jetzt ist er weg.

Der blaue BMW, der mindestens zwei Jahre, wenn nicht sogar drei Jahre auf einer Wiese im Straßengraben geparkt war und zuletzt sogar überregional in den Medien war, steht nicht mehr an seiner bisherigen Stelle.

Am Montagmorgen kam ein Abschleppwagen, lud das Fahrzeug auf und transportierte es zu einem Bonner Autoverwertungsbetrieb. Dort ist der BMW bereits fachgerecht zerlegt worden, die Reste werden zu einem späteren Zeitpunkt gepresst, hieß es aus der Firma. Zu gebrauchen sei an dem Wagen nichts mehr gewesen.

Auftraggeber des Abtransports war nach GA-Informationen der Halter des blauen BMW selbst. Damit kam der Mann kurz vor Ende der gesetzten Frist einer Aufforderung des Landesbetriebs Straßen NRW nach, dem das Grundstück gehört. Diesen Informationsstand hat auch Bernd Aulmann, der Sprecher der Behörde.

„Das Fahrzeug ist nicht von uns entfernt worden“, sagte er am Montag. „Der Besitzer ist angeschrieben und aufgefordert worden, den Wagen bis zum 2. Februar zu entfernen.“ So stand es auch auf einem roten Zettel auf der Windschutzscheibe des BMW zu lesen. Aulmann: „Da der Wagen jetzt wohl weg ist, gehen wir davon aus dass er unserer Aufforderung gefolgt ist.