Rheinisches Lesefest in Bonn Der Seebär darf nicht vorlesen

Bonn · Die Organisatoren müssen das Käpt’n-Book-Fest in diesem Jahr an Corona anpassen. Hanno Friedrich, der den Seebären darstellt, darf nicht wie gewohnt vorlesen.

           Freuen sich auf das Käpt‘n-Book-Lesefest: (v.l.) Sonja Vogt, Andrea Niehaus und Susanne König stellen Bücher von beteiligten Autoren vor.   Foto: Stefan Knopp

Freuen sich auf das Käpt‘n-Book-Lesefest: (v.l.) Sonja Vogt, Andrea Niehaus und Susanne König stellen Bücher von beteiligten Autoren vor. Foto: Stefan Knopp

Foto: Stefan Knopp
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort