1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Verkehr in Bonn: Die Viktoriabrücke ist ab Montag wieder befahrbar

Verkehr in Bonn : Die Viktoriabrücke ist ab Montag wieder befahrbar

Die Bauarbeiten auf der Viktoriabrücke schreiten voran. Die gute Nachricht für alle Verkehrsteilnehmer: Ab Montag ist die Brücke wieder freigegeben.

Ab Montag geht's wieder über die Viktoriabrücke. „Wir werden die Sperrung um 6 Uhr aufheben“, verspricht Tiefbauamtsleiter Peter Esch. Dann dürfen Auto- sowie Radfahrer und Fußgänger wieder die wichtige Verbindung zwischen West- und Nordstadt nutzen.

Lediglich Lkw über 16 Tonnen müssen eine andere Route nehmen. Die Polizei stellte in den vergangenen Tagen zwar keinen kompletten Stillstand fest, aber: „Die Verkehrslage ist deutlich belastet und angespannt.“

2016 hatte das Tiefbauamt mit der Sanierung des maroden Bauwerks begonnen. Die Fertigstellung ist für Ende 2021 geplant. Die Gesamtkosten beziffert die Stadt mit etwa 45 Millionen Euro. Am Montag beginnt der Landesbetrieb mit der Sperrung der Autobahnanschlussstellen des Endenicher Eis, um den Neubau vorzubereiten. Bis zum 11. August ist nur die Durchfahrt der B 56 auf jeweils einer Spur möglich.