1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Geschmückte Fassade zerstört: Diebe stehlen Weihnachtsbaum von Bonner Juwelier

Geschmückte Fassade zerstört : Diebe stehlen Weihnachtsbaum von Bonner Juwelier

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag die liebevoll geschmückte weihnachtliche Fassade von Juwelier Richarz in der Bonner City teilweise zerstört.

Da war der Ärger groß, als Patricia Richarz am Dienstagmorgen ihre Ladentüre aufschließen wollte: Unbekannte hatten sich in der Nacht zuvor an der Fassade ihres Geschäftshauses An der Sürst in der Bonner Innenstadt zu schaffen gemacht. Sie haben einen der prachtvollen Weihnachtsbäume gestohlen, die im ersten Stock auf den kleinen französischen Balkonen befestigt sind. Dabei haben die Diebe auch erheblichen Schaden angerichtet. Eine Anzeige bei der Polizei läuft.

Patricia Richarz betreibt im Erdgeschoss des Hauses bereits in vierter Generation das Juweliergeschäft Richarz, das 1918 gegründet worden ist. Der 100 Geburtstag liegt also noch nicht lange zurück. „Jetzt so etwas. Das ist wirklich traurig“, sagt die Juwelierin, als sie an der Fassade hochguckt. Auf der linken Seite fehlt eine der Tannen, die sie mit Lichterketten und goldenen Kugeln geschmückt hat und die der Fassade neben den weiteren Tannendekorationen weiter oben ein prachtvolles Weihnachtskleid verleihen. Der oder die Täter müssen viel Kraft aufgebracht haben, um den fest angebundenen Baum zu stehlen. Auch ist es gar nicht einfach, die Fassade hochzuklettern. „Entweder hatten sie eine Leiter dabei oder sie sind die Regenrinne hochgeklettert.“

Offensichtlich hatten es die Diebe zunächst auf den mittleren Baum abgesehen, den größten unter den drei Tannenbäumen. Zu erkennen sei das an der beschädigten Lichterkette, die an einer Seite etwas herabhängt. Sauer ist Richarz auch darüber, dass die Fenster bei dem Diebstahl ebenfalls beschädigt wurden. „Die Bäume waren halt sehr dick, wir haben sie nur mit viel Mühe zwischen Fenster und Balkongitter quetschen können. Ein Fenster wäre beinahe nicht mehr zugegangen“, erzählt die Juwelierin.

Es ist nicht der erste Diebstahl, den die Geschäftsfrau angezeigt hat. So hat sie im Sommer immer blaue Kunstschafe auf den kleinen Balkonen als Fassadenschmuck ausgestellt. „Die wurden leider auch gestohlen“, bedauert sie. Wer in der Nacht zu Montag etwas Auffälliges in dem Bereich gesehen hat, kann sich bei der Polizei unter 0228/15-0 melden.