Erfundene Gesundheitsversprechen Arzt Eckart von Hirschhausen wird als Werbegesicht missbraucht

Bonn · In den sozialen Medien taucht immer wieder Fake-Werbung mit dem Konterfei des Arztes Eckart von Hirschhausen, der sein Büro in Bonn hat, auf. Zahlreiche Menschen sind schon auf den Schwindel reingefallen.

 Eckart von Hirschhausen: Der Bonner ist von einem Betrug betroffen, bei dem dubiose Anbieter mit seinem Gesicht für Blutdruckmittel werben.

Eckart von Hirschhausen: Der Bonner ist von einem Betrug betroffen, bei dem dubiose Anbieter mit seinem Gesicht für Blutdruckmittel werben.

Foto: Eckart von Hirschhausen/Dominik Butzmann

Der bekannte Arzt, Wissenschaftsjournalist und Fernsehmoderator Eckart von Hirschhausen, der sein Büro in Bonn hat, ist seit Monaten Opfer von Werbebetrügern, die sein Gesicht und seine Popularität nutzen, um in den sozialen Medien für dubiose Blutdruckmittel zu werben. Bei der Verbraucherzentrale NRW melden sich seit Monaten fast täglich Menschen, die die Fake-Werbung bemerkt haben oder auf sie hereingefallen sind.