1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Soziales Engagement: Ehrenamtskarten in Bonn überreicht

Soziales Engagement : Ehrenamtskarten in Bonn überreicht

Wer sich viele Stunden engagiert, soll belohnt werden: So haben Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Sozialamtsleiterin Gitte Sturm am Mittwoch im Alten Rathaus zahlreichen Bonnern die Ehrenamtskarte NRW überreicht.

Anlässlich des Tag des Ehrenamts an diesem Donnerstag haben Oberbürgermeister Ashok Sridharan und Sozialamtsleiterin Gitte Sturm am Mittwoch im Alten Rathaus zahlreichen Bonnern die Ehrenamtskarte NRW überreicht. Die Karte haben schon viele in der Tasche, sodass beim Dankeschönabend die Nummer 2000 dabei war.

Der OB dankte allen Unternehmen und Einrichtungen, die Vergünstigungen für Karteninhaber ermöglichen. Die Karte gilt in mehr als 260 Kreisen und Kommunen, rund 4500 Rabatte können in Anspruch genommen werden, etwa in Museen und Kinos. Die unzähligen geleisteten, ehrenamtlichen Stunden „sind von allergrößtem Wert für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und eine gute Kultur des Miteinanders“, so Sridharan.

Eine Karte kann erhalten, wer sich seit mindestens zwei Jahren im Minimum fünf Stunden pro Woche oder 250 Stunden jährlich ohne Vergütung engagiert.

Mehr: (0228) 77 48 31 und www.bonn.de/ehrenamtskarte.