Polizei rät zu Vorsicht Einbrecher machen sich in der Region die Ferien zunutze

Bonn/Meckenheim · Sommerferienzeit ist Einbruchzeit: Da die Polizei eine erhöhte Anzahl an Einbrüchen in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis vermeldet, weisen die Beamten noch einmal darauf hin, besonders vorsichtig zu sein. Sie geben Tipps, wie Sie sich vor Einbrüchen schützen können.

Während der Sommerferien fahren viele Menschen in Urlaub und lassen dafür ihr Eigenheim unbeaufsichtigt zurück. Das ist eine Einladung für Einbrecher, die in der Sommerferienzeit statistisch gesehen häufiger zuschlagen.

So auch Anfang August: Gleich zweimal wurde die Polizei wegen versuchten Einbrüchen in Meckenheim alarmiert und wegen eines weiteren in Muffendorf.

Meckenheim: Unbekannte hatten nach Angaben der Polizei im Zeitraum vom 2. August um 15 Uhr bis zum 6. August um 19 Uhr versucht, in zwei Einfamilienhäuser am Rosen- und Amselweg in Meckenheim einzubrechen. Jedoch ist es den Tätern in keinem der Fälle gelungen, Fenster oder Hauseingangstüren aufzubrechen. In einem weiteren Fall hatten Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses Am Merler Winkel in Meckenheim aufgebrochen und anschließend das Haus nach Bargeld und Wertgegenständen durchsucht. Was und in welchem Wert die Unbekannten erbeutet haben, kann die Polizei nach aktuellem Stand der Ermittlungen nicht mitteilen.

Muffendorf: Am späten Samstagabend hat nach Angaben der Polizei ein Mann versucht, in die Wohnung eines Mehrparteienhauses in der Hopmannstraße in Bonn-Muffendorf einzubrechen. Gegen 23.30 Uhr erhielt die Polizei einen Anruf einer Zeugin, die einen unbekannten Mann auf dem Balkon des Mehrfamilienhauses entdeckt hatte. Dieser ließ daraufhin von seinem Vorhaben ab und flüchtete vom Tatort. Der Täter wird als circa 25 Jahre alt beschrieben und hatte kurze, dunkle Haare.

In allen Fällen bittet die Polizei um Hinweise und nimmt diese unter der Rufnummer 0228-150 entgegen.

Polizei gibt Tipps zur Prävention

Im Rahmen diverser Ermittlungen macht die Polizei die Bevölkerung erneut darauf aufmerksam, in der Sommerferienzeit besonders vorsichtig zu sein. Denn in dieser Zeit nutzen Einbrecher vermehrt die Chance, in Wohnungen und Häuser einzubrechen. Die Bewohner sind im Urlaub und lassen ihr Eigenheim unbeaufsichtigt zurück. Und viele Wertsachen bleiben meistens auch zuhause, denn diese werde im Urlaub nicht benötigt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort