1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Ehemalige Ermekeilkaserne: Erste Flüchtlinge sind eingetroffen

Ehemalige Ermekeilkaserne : Erste Flüchtlinge sind eingetroffen

Die ersten 100 Flüchtlinge sind am Samstag auf dem Gelände der ehemaligen Ermekeilkaserne eingetroffen.

Die ersten 100 Flüchtlinge sind am Samstag auf dem Gelände der ehemaligen Ermekeilkaserne eingetroffen. In zwei Busfuhren wurden sie vom ersten Zwischenlager in Aachen nach Bonn gebracht und belegen nun das Erdgeschoss der Unterkunft, wo sie in Vierbettzimmern untergebracht sind. Dort bekommen sie auch Kleidung und Dinge für den täglichen Bedarf. Die sanitären Anlagen sind in Containern auf dem Hof untergebracht.

Wenn die Vorbereitungen in den beiden Stockwerken darüber beendet sind, können dort weitere 200 Flüchtlinge unterkommen. Für sie ist der Aufenthalt in Bonn aber auch nur eine Zwischenstation, denn die frühere Kaserne dient nur als Notunterkunft. Für einige Bewohner wird das ein Aufenthalt von wenigen Tagen, ehe sie in andere Kommunen umverteilt werden. Diesen Aufenthalt wollen die Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes (DRK-Landesverband Nordrhein) so angenehm wie möglich gestalten.