Europawahl am Sonntag Einige Briefwähler in Bonn konnten ihre Stimme nicht abgeben

Bonn · Mehr als 70.000 Bonner hatten für die EU-Wahl Briefwahlunterlagen beantragt. Doch offenbar hat dabei nicht alles geklappt, einige konnten am Sonntag ihre Stimme nicht abgeben.

Auszählung der Briefwahl in Bonn. Einige Wählerinnen und Wähler hatten die Unterlagen offenbar nicht zugestellt bekommen.

Auszählung der Briefwahl in Bonn. Einige Wählerinnen und Wähler hatten die Unterlagen offenbar nicht zugestellt bekommen.

Foto: Benjamin Westhoff

70,1 Prozent der wahlberechtigten Bonnerinnen und Bonner haben bis einschließlich Sonntag ihre Stimme bei der Europawahl abgegeben und – so das vorläufige Endergebnis – mit 24,62 Prozent die CDU knapp vor den Grünen (23,07 Prozent) zum Wahlsieger in der Bundesstadt gewählt. Ein Ergebnis, bei dem der eine oder die andere gerne noch ein Wörtchen mitgeredet hätte. Denn nicht alle die wollten, konnten am Sonntag ihre Wahlunterlagen abgeben. Aufgrund von nicht zugestellten Briefwahlunterlagen kam es bei einigen Bonnern zu Problemen.