1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Fahrradunfall am Hauptbahnhof: Reifen rutscht in Straßenbahnschiene

Reifen rutschte mutmaßlich in Straßenbahnschiene : Fahrradfahrerin nach Alleinunfall Hauptbahnhof schwer verletzt

Eine 48-jährige Radfahrerin ist am Mittwochabend bei einem Alleinunfall am Bonner Hauptbahnhof schwer verletzt worden. Wahrscheinlich rutschte ihr Reifen in eine der Straßenbahnschienen.

Am späten Mittwochabend ist eine Radfahrerin am Bonner Hauptbahnhof schwer verletzt worden. Die Frau war auf der Straße „Am Hauptbahnhof“ unterwegs, als sie Zeugenaussagen zufolge kurz vor dem Eingang des Hauptbahnhofs stürzte. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu. Nach der Behandlung durch einen Rettungssanitäter vor Ort musste die Frau zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

Straßenbahnschienen wahrscheinlich Grund für den Sturz

Wie die Polizei mitteilte, war die Frau nach bisherigem Stand der Ermittlungen mit ihrem Reifen in eine der Straßenbahnschienen vor dem Hauptbahnhof geraten und deshalb gestürzt. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter per Telefon unter 0228/15-0 oder per E-Mail unter VK1.Bonn@polizei.nrw.de zu melden.

(ga)