Folgenschweres Ärgernis Falsch geparktes Auto blockierte Bonner Straßenbahnen

Bonn · Am Donnerstagmorgen ist es auf der Prinz-Albert-Straße durch einen falsch geparkten Mercedes zu Fahrplanstörungen der Linien 61 und 62 gekommen. Ein Busersatzdienst wurde eingerichtet. Mittlerweile fahren die Bahnen wieder fahrplanmäßig.

Ein falsch geparkter schwarzer Mercedes hat am Donnerstagmorgen auf der Prinz-Albert-Straße Richtung Hauptbahnhof für länger anhaltende Fahrplanstörungen der Stadtbahnlinien 61 und 62 gesorgt. Der Pkw war zu weit in den Schienenbereich abgestellt worden, so dass die heranfahrende Bahn um 8.57 Uhr nicht vorbeikamen, um ihre Fahrt zur nächsten Haltestelle fortzusetzen zu können.

Da der Fahrer des Mercedes vor Ort nicht ermittelt werden konnte, musste das Fahrzeug abgeschleppt werden. Um 9.38 Uhr konnte die blockierte Bahn ihre Fahrt dann wieder fortsetzen. Für diese Zeit bis zum Abschleppen des falsch geparkten Fahrzeugs hatten die Stadtwerke Bonn (SWB) für die Haltestellen "Rittershausstraße", Weberstraße", "Königstraße" und "Poppelsdorfer Allee" einen Busersatzdienst eingerichtet.

Es kam auch in der Folge noch zu kleineren Verspätungen der Linien 61 und 62, die laut Aussage der SWB aber bis zum Donnerstagmittag beseitigt sind.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort