1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Keine Verletzten : Feuerwehr löscht Brand in Bonn-Lessenich

Keine Verletzten : Feuerwehr löscht Brand in Bonn-Lessenich

Am Mittwochabend hat es in einem Mehrfamilienhaus in Lessenich gebrannt. Nachbarn hatten aufgrund eines piependen Rauchmelders die Feuerwehr gerufen. In der Wohnung befand sich bis auf zwei Katzen niemand.

Die Feuerwehr musste am Mittwochabend gegen 19 Uhr zu einem Brand in die Burgstraße in Bonn-Lessenich ausrücken. Wie der Führungsdienst Manuel Schönen auf Anfrage mitteilte, hatten die Nachbarn einen Rauchmelder gehört und Rauch im Treppenhaus gerochen. Daraufhin alarmierten sie die Feuerwehr.

Vermutlich hat ein Holzschneidebrett in der Küche das kleine Feuer ausgelöst, so Schönen weiter. In einem kurzen Einsatz konnten zwei Katzen aus der Wohnung im Obergeschoss befreit und das Feuer gelöscht werden. Zum Zeitpunkt des Brandes befanden sich keine Personen in der Wohnung. Dank der frühen Branderkennung ist die Wohnung weiterhin bewohnbar.