1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Foodtrucks in Bonn: Standorte, Preise, Infos

GA gelistet : An diesen Orten stehen in Bonn verschiedene Foodtrucks

Foodtrucks erfreuen sich gerade in Zeiten geschlossener Gastronomie besonderer Beliebtheit. Wir listen auf, wo es in Bonn welche gibt und was sie verkaufen.

Marktplatz in Bonn

Der Marktplatz in Bonn am alten Rathaus ist ein beliebter Ort für Foodtrucks. Hier sind einige vertreten, die Speisen unterschiedlicher Art anbieten.

  • Erdapfel Bonn

Bei Erdapfel gibt es, wie der Name schon vermuten lässt, hauptsächlich Kartoffeln. Diese sind nach „Kumpir“-Art zubereitet. Die gewärmten Kartoffeln sind je nach Vorliebe zum Beispiel mit Salat, Pilzen oder Hähnchenfleisch gefüllt (ab fünf Euro). Alternativ verkauft der Truck auch Flammkuchen. Werktags steht er von 11.30 bis 17.30 Uhr auf dem Marktplatz, samstags von 11 bis 17 Uhr.

  • Taste of India

Taste of India betreibt eigentlich zwei stationäre Restaurants in Bonn, möchte sich darauf aber offensichtlich nicht beschränken. Deshalb gibt es indische Spezialitäten täglich von 12 bis 17 Uhr auch aus dem Wagen auf dem Marktplatz.

  • Engel Teufel

Currywurst mit Pommes (5,50 Euro) gibt es unter anderem bei Engel Teufel von Montag bis Samstag zwischen 11 und 17 Uhr. Fans besonderer Schärfe kommen bei der Saucen-Auswahl in verschiedenen Stufen auf ihre Kosten. Ansonsten stehen auch Eintöpfe und Suppen auf der Speisekarte.

  • Willy der Grieche

Täglich am Start ist Willy der Grieche auf dem Bonner Marktplatz und verkauft neben Gyros, Pita und Souvlaki auch vegetarische Köstlichkeiten wie Halloumi.

  • KostBar

Die Caritas betreibt die KostBar, die werktags jeden Mittag von 12 bis 14 Uhr auf dem Marktplatz steht. Neben einer Wochen-Suppe steht täglich ein anderer Eintopf zur Wahl, die Karte gibt es online.

  • Bi-Bu Vegan Mobil

Werktags von 11 bis 18.30 Uhr, samstags nur bis 17 Uhr steht das Bi-Bu Vegan Mobil auf dem Marktplatz. Die Auswahl ist mit diversen fleischfreien Burgern, Wraps zum Beispiel mit Falafel (ab 4,50 Euro), Gyros- oder Hähnchen-Ersatz sowie Sandwiches reichhaltig.

Weitere Standorte

  • Lieblingsburger

Jeden Tag an verschiedenen Orten nicht nur in Bonn, sondern auch im Rhein-Sieg-Kreis, steht der Foodtruck von Lieblingsburger. Regelmäßige Stellplätze sind zum Beispiel die Bundeszentrale für Steuern, die Heussallee oder das DHL Pakethaus, aber auch in Sankt Augustin, Troisdorf oder Königswinter macht er halt. Die genauen Daten lassen sich hier nachschlagen.

  • Los Angelinos Street Fusion

Das Essgefühl von der Westküste will der Foodtruck von Los Angelinos in die Bundesstadt bringen, zum Beispiel mit Tacos, Burritos, Reis-Bowls oder ganz besonders dekorierten Fritten. Jedes Menü lässt sich individuell zusammenstellen. Abwechslungsreich sind auch die Standorte, die auf der Webseite aufgelistet sind, sei es an der Heussallee, in der Fritz-Erler-Straße oder auf dem Marktplatz.

  • Das Pizzaprinzip

Italienische Pizza nicht nur aus dem Foodtruck, sondern sogar aus dem Steinofen verkauft „Das Pizzaprinzip“ ab fünf Euro meist zwischen 11.30 und 13.30 Uhr vor dem DHL-Pakethaus im Sträßchensweg. Zeiten und Standorte lassen sich hier nachschauen.

  • Das Schwabenlädle

Werktags von 11 bis 14 Uhr verkauft Das Schwabenlädle Maultaschen, Käsespätzle und Co. am Bonner Posttower. Dienstags und Samstags von 9.30 Uhr bis 17 Uhr gibt es das Angebot außerdem auf dem Marktplatz.

  • Pie Me Truck

Der Pie Me Truck wird vom ähnlich klingenden Café in Endenich betrieben und bringt australische Pies, Kuchen und „Melbourne Style Coffee“ auf die Straße. Er steht dienstags (11.30 bis 13.30 Uhr) am DAAD, mittwochs (11.30 bis 13.30 Uhr) an der Beta Klinik und donnerstags (11.30 bis 14 Uhr) am UN Campus.

Es handelt sich hierbei um eine Auflistung, die keinen Anspruch auf Vollständigkeit hat oder objektiven Kriterien gefolgt wäre. Es handelt sich ebenfalls nicht um eine Rangfolge. Die Reihenfolge ist willkürlich. Fehlt Ihnen ein Foodtruck in der Auflistung? Schicken Sie uns eine E-Mail an online@ga.de.