1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Keine Umleitung mehr: Freie Fahrt auf der B9 in Bonn ab Freitagnachmittag

Keine Umleitung mehr : Freie Fahrt auf der B9 in Bonn ab Freitagnachmittag

Die Stadt hebt die Sperrung der Bundesstraße 9 in Bonn nach einem Rohrbruch im August wieder auf. Spätestens ab 17 Uhr soll der Verkehr wieder fließen können.

Die Stadt Bonn will die Sperrung auf der B 9 Richtung Innenstadt am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr wieder aufheben. Das teilte Andrea Schulte aus dem Presseamt mit. Wie berichtet war es im Untergrund nahe dem Bundeskanzlerplatz Mitte August zu einem Wasserrohrbuch gekommen. Sowohl die Stadtwerke als auch das Bonner Tiefbauamt mussten das Rohr reparieren beziehungsweise in der Folge die Straßendecke im Drei-Schicht-Verfahren auf einer Länge von 40 Metern und einer Breite von sieben Metern neu asphaltieren. Jede Schicht musste nacheinander trocknen, das Verfahren sei notwendig, weil die B 9 zu den stark befahrenen Routen gehöre.

Mit dem Ende der Baustelle entfällt ab Freitagnachmittag auch die Umleitungsstrecke über die Kaiserstraße, die seit 1. September anders geführt wird und Fahrradfahrer mehr Raum gibt. Eine andere Umleitung war über die Reuterstraße ausgeschildert.