1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Unfall in Dransdorf: Geländewagen riss Fahrradfahrer mit sich

Unfall in Dransdorf : Geländewagen riss Fahrradfahrer mit sich

Schwer verletzt worden ist am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr ein Mann mit seinem Rad bei einem Unfall auf der Justus-von-Liebig-Straße in Dransdorf.

Update Donnerstag, 14.45 Uhr: Bei dem Unfallopfer handelt es sich um einen 32 Jahre alten Mann, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Eine gute Nachricht: Der Mann ist auf dem Wege der Besserung, es besteht keine Lebensgefahr mehr, so die Polizeipressestelle auf Anfrage. Der 32-Jährige habe auch bereits Besuch von seiner Familie gehabt.

Wie ein leitender Beamter der Polizeileitstelle am Mittwochabend mitteilte, konnte Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei wollte der junge Mann, dessen Identität noch nicht geklärt ist, unmittelbar hinter dem Kreisel an der Maximilian-Kolbe-Brücke Höhe mit seinem Rad die Justus-von-Liebig-Straße in Richtung Grootestraße überqueren.

Und zwar in Höhe eines Zebrastreifens. Dabei wurde er jedoch von einem 51 Jahre alten Autofahrer erfasst, der mit seiner Geländelimousine aus dem Kreisel auf die Justus-von-Liebig-Straße abgebogen war. Ein Rettungswagen brachte den Radfahrer, der laut Polizei nicht mehr ansprechbar war, in ein nahegelegenes Notfallzentrum.

Während der Unfallaufnahme fiel den Streifenbeamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 51-jährigen auf. Daher nahmen ihn die Beamten zu einer Blutprobe mit, auch seinen Führerschein stellten sie sicher.