Bonner Verein für Gefährdetenhilfe Goldene Motorroller ziehen mächtigen Eisenschlitten

WESTSTADT · Schlittenfahrt auf eisernen Kufen: Auch in diesem Jahr hat die Autoverwertung des Bonner Vereins für Gefährdetenhilfe (VfG) wieder etwas Besonderes zur Weihnachtszeit vorbereitet.

 Schlittenfahrt auf eisernen Kufen: Auch in diesem Jahr hat die Autoverwertung des Bonner Vereins für Gefährdetenhilfe (VfG) wieder etwas Besonderes zur Weihnachtszeit vorbereitet.

Schlittenfahrt auf eisernen Kufen: Auch in diesem Jahr hat die Autoverwertung des Bonner Vereins für Gefährdetenhilfe (VfG) wieder etwas Besonderes zur Weihnachtszeit vorbereitet.

Foto: Max Malsch

Nach der Riesen-Krippe im vergangenen Jahr hat das Team um Friedrich Nettekoven und Ralf Schnichels mit zahlreichen Teilnehmern der VFG-Arbeitstreffen eine besondere Schlittenfahrt aufgebaut.

Gezogen von vier goldenen Motorrollern macht sich der Weihnachtsmann in seinem selbstgeschweißten Eisenschlitten auf den Weg. Das gelungene und mit viel Kreativität gestaltete Gespann steht übrigens am Dickobskreuz 6 auf dem Gelände der VfG-Verwertung.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort