1. Bonn
  2. Stadt Bonn

GOP-Theater in Bonn zeigt neue Camping-Show

Varieté in Bonn : GOP-Theater zeigt neue Camping-Show

Das GOP zeigt wieder Shows. Und begibt sich dabei ab dem 16. Juli auf einen Campingplatz. Es wird turbulent.

Mit der bunten Show „Camping“ nimmt das GOP Varieté-Theater am 16. Juli seinen Spielbetrieb wieder auf. „Wir alle, egal ob vor oder hinter den Kulissen, haben unsere Gäste sehr vermisst, genau wie diese sich wahrscheinlich sehnlichst ein wenig Urlaub vom Alltag gewünscht haben und noch immer wünschen“, sagt Direktor Mark Schüler.

In der neuen Show „Camping“ begeistern internationale Artisten und Entertainer das Publikum. Die kanadische Regisseurin Geneviève Kérouac hat sich mit ihrem Ensemble dem Biotop von Klappstühlen, Freiheit, Liebe, Intrige und Grillkohle angenommen. Wenn auf Wäscheleinen balanciert, mit Grill-Accessoires jongliert und der Raum über den Wohnwagen akrobatisch erobert wird, dann sind die Zuschauer mittendrin auf dem GOP-Campingplatz.

Gespielt wird Donnerstag und Freitag ab 20 Uhr, Samstag ab 18 Uhr und Sonntag ab 14 Uhr. Eintrittskarten sind ab 39 Euro erhältlich, das 3-Gänge-Menü gibt es für einen Aufpreis von 22,50 Euro. Kinder bis 14 Jahre, Schüler und Studenten zahlen den halben Eintrittspreis. Mehr unter 0228/4224141oder auf www.variete.de/bonn.