Kritik am Regionalverkehr Grünen-Verkehrsexperte Rolf Beu: Bahnverkehr in Bonn ist am Ende

Bonn · Eine bittere Bilanz zum aktuellen Zustand des regionalen Bahnverkehrs hat der Grünen-Verkehrsexperte Rolf Beu in einer öffentlichen E-Mail gezogen. Dabei nimmt der Bonner Politiker kein Blatt vor den Mund.

 Mit Verspätungen oder Komplettausfällen haben Fahrgäste der Regionalbahnen beinahe täglich zu kämpfen.

Mit Verspätungen oder Komplettausfällen haben Fahrgäste der Regionalbahnen beinahe täglich zu kämpfen.

Foto: Meike Böschemeyer

Ein Urgestein in der Politik und ausgewiesener Nahverkehrs-Experte ist ohne Frage Rolf Beu. Der langjährige Bonner Stadtverordnete der Grünen und frühere Landtagsabgeordnete hat jetzt seinen ganzen Frust über die aktuelle Situation im Schienennahverkehr in Bonn und der Region öffentlich gemacht. Mittlerweile müsse man sich stets im Voraus über seine Anschlüsse informieren, denn man erlebe beinahe täglich ein Tohuwabohu auf den Schienen links und rechts des Rheins, klagt der Politiker und bekennende Bahnfahrer in einer Rundmail, die er mit „Bahnverkehr in der Region Bonn am Ende“ betitelt.