Brandbrief an Hendrik Wüst Dörner warnt vor höheren Steuern auf das Wohnen in Bonn

Bonn · Die Oberbürgermeisterin Katja Dörner schreibt einen Brandbrief an den NRW-Ministerpräsidenten Wüst. Demnach könnte die Steuerlast für Wohngebäude in Bonn ab 2025 um rund 20 Prozent anwachsen. Das betrifft Eigentümer ebenso wie Mieter. Was die OB jetzt fordert.

 Katja Dörner, hier bei einem früheren GA-Interview, verlangt eine einheitliche Regelung für ganz NRW.

Katja Dörner, hier bei einem früheren GA-Interview, verlangt eine einheitliche Regelung für ganz NRW.

Foto: Benjamin Westhoff

Die Grundsteuerreform droht auch in Bonn zu einer herben Mehrbelastung für Eigentümer und Mieter von Wohnungen und Wohnhäusern zu werden. Die Stadt Bonn rechnet in diesem Bereich mit einer um rund 20 Prozent höheren Steuerlast, wenn der Kommune keine Einbußen entstehen sollen. Das geht aus einem Brandbrief hervor, den Oberbürgermeisterin Katja Dörner (Grüne) an den NRW-Ministerpräsidenten Hendrik Wüst (CDU) geschickt hat.