Einbruch in Kölner Schule Hausmeister entdeckt Täterduo

KÖLN · Ein aufmerksamer Hausmeister (35) hat am Dienstag zwei Einbrecher auf frischer Tat an einer Schule in Köln-Ostheim ertappt. Den einen Täter (37) konnte der Mann bis zur Ankunft der Polizei festhalten. Der Komplize flüchtete.

Gegen 15 Uhr beobachtete der 35-Jährige das Duo, als es versuchte, während des Schulbetriebs auf der Edisonstraße eine Bürotür gewaltsam zu öffnen. Später beschrieb er der Polizei, dass einer der Männer einen Schraubenzieher dabei hatte. Nachdem der Zeuge die Täter lautstark angesprochen hatte, flüchteten sie aus dem Gebäude in Richtung Edisonstraße/Henleinstraße.

Auf der Rösrather Straße konnte der 37-jährige Tatverdächtige von dem Hausmeister festgehalten und wenig später der Polizei übergeben werden. Den Polizeibekannten erwartet nun ein Strafverfahren.

Sein Mittäter ist etwa 1,90 Meter groß und war zur Tatzeit mit einer grünen Baseballkappe bekleidet. Hinweise zu dem flüchtigen Täter nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0221/2290 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort