1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Erstes Autokonzert in Bonn: Heino eröffnet Autokonzert-Reihe von „BonnLive“

Erstes Autokonzert in Bonn : Heino eröffnet Autokonzert-Reihe von „BonnLive“

Der 81-jährige Schlagerstar Heino hat am Freitagabend trotz seiner langen Karriere noch einmal eine Premiere hingelegt: Auf dem Gelände „Am Westwerk“ trat er vor seinen Fans auf, die alle im Auto saßen.

Schlagerstar Heino hat am Freitagabend die „BonnLive“-Autokonzert-Reihe in Endenich eröffnet. Der 81-Jährige Sänger präsentierte dabei viele seiner alten Hits, wie „Blau blüht der Enzian“ oder „Schwarze Barbara“. Zur Freude seiner Fans zeigte sich Heino auch von seiner rockigen Seite und spielte unter anderem Lieder von  den „Toten Hosen“ oder auch von „Rammstein“.

Während der Sänger auf einer Bühne stand, konnten die Besucher mithilfe einer speziellen Radiofrequenz das Konzert mit ihren Autoradios verfolgen. Mehr als 200 Autos standen vor der Bühne. Hier und da konnte man Applaus durch die geöffneten Seitenscheiben hören. Andere Besucher blinkten oder betätigten die Lichthupe um zu „applaudieren“. Viele hatten auch Spruch-Banner dabei und hatten ihre Fahrzeuge mit Lichterketten geschmückt. Die Stimmung war ausgelassen - in vielen Fahrzeugen wurde eine kleine Party gefeiert.

Heinos Frau Hannelore verfolgte den Auftritt ihres Mann aus dem gemeinsamen Auto - natürlich aus der ersten Reihe. Während die Besucher die Musik aus ihren Autolautsprechern hörten, konnten Passanten - aber auch Personen, die sich auf dem Gelände aufhielten - kaum etwas von der Musik hören.

Ein völlig anderes Konzerterlebnis, das bei den Besuchern aber sehr gut ankam. Diese kamen nicht nur aus Bonn, sondern auch aus anderen Bundesländern. Den weitesten Weg hatten Heino-Fans aus Schleswig-Holstein. „Ich fühle mich hier wirklich sehr wohl“, sagte Heino von der Bühne aus. Für den 81-Jährigen war das Konzert in Endenich eine Premiere, wie er dem GA in einem Interview verriet. „Ich habe in 60 Jahren schon viel erlebt in dieser Branche. Aber im Autokino bin ich noch nie aufgetreten“, sagte der Schlagersänger.

Wie berichtet, hatten die Veranstalter von „bonnlive“, Rhein-Events und Fünfdrei Eventagentur, innerhalb kürzester Zeit die Konzerte organisiert. Bis Ende Juni sollen jeden Tag Konzerte und Auftritte von Comedy-Stars stattfinden.