Radfahrer flüchtet nach Zusammenstoß Radfahrerin bei Unfall am Bonner Hofgarten verletzt

Bonn · Eine 34-jährige Frau ist am Freitag bei einem Fahrradunfall am Bonner Hofgarten verletzt worden. Der andere am Unfall beteiligte Radfahrer fuhr davon, ohne ihr zu helfen. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Am Bonner Hofgarten stießen am Freitag zwei Radfahrer zusammen. (Archivbild)

Am Bonner Hofgarten stießen am Freitag zwei Radfahrer zusammen. (Archivbild)

Foto: Benjamin Westhoff

Am Freitagabend gegen 19.30 Uhr wurde die Bonner Polizei zu einem Verkehrsunfall im Hofgarten gerufen. Nach Angaben von Augenzeugen waren zwei Fahrradfahrer an der südlichen Baumallee an der Hofgartenwiese zusammengestoßen.

Eine 34-jährige Frau wurde hierbei verletzt. Der bislang unbekannte zweite Unfallbeteiligte entfernte sich vom Unfallort, ohne seinen Pflichten nachzukommen.

Die 34-jährige Radfahrerin war nach Polizeiangaben vom archäologischen Institut kommend in Richtung des dortigen Universitätsgebäudes gefahren. Ein Fahrradfahrer kam ihr entgegen und die beiden Räder stießen zusammen. Beim Unfall sollen beide beteiligte Personen verletzt worden sein.

Die Polizei sucht nun nach dem beteiligten Mann. Der Radfahrer soll eine weiße Sportjacke mit Riss am linken Ellenbogen und eine grüne, kurze Sporthose getragen haben. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228 15-0 oder per Mail an vk1.bonn@polizei.nrw.de entgegen.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort