1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Brand an der Maximilianstraße: Hoher Schaden nach mutmaßlicher Brandstiftung vor Bonner Geschäften

Brand an der Maximilianstraße : Hoher Schaden nach mutmaßlicher Brandstiftung vor Bonner Geschäften

In der Nacht zu Donnerstag hat ein in Brand geratener Papiercontainer für erhebliche Schäden vor Geschäften an der Maximilianstraße in der Bonner City gesorgt. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Gegen 1.45 Uhr am frühen Donnerstagmorgen hatten Zeugen die Feuerwehr alarmiert. Laut Angaben der Bonner Polizei stand zu dieser Zeit im Eingangsbereich der Geschäfte an der Maximilianstraße ein Papiercontainer und daneben stehende Kartons in Flammen. Das Feuer drohte auf das Gebäude überzugreifen, wie ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen gegenüber dem GA äußerte.

Über die Ursachen, die zu dem Brand geführt hatten, konnte die Polizei jedoch noch keine Angaben machen. Es werde nun untersucht, ob es sich hier möglicherweise um Brandstiftung handele, so die Polizei weiter.

Der Brand des Containers führte zu erheblichen Schäden. Eine Ausstellungsvitrine wurde stark beschädigt, in mehreren Glasscheiben der ansässigen Geschäfte entstanden durch die Hitzeentwicklung des Feuers Risse. Die Polizei Bonn schätzt die Schäden auf etwa 20.000 Euro.