Weiterbildungsmesse im Bonner Jobcenter „Ich bin froh, wenn ich wieder meinen eigenen Lohn verdienen kann“

Bonn · Sie sind faul und wollen nicht arbeiten: Das wird Empfängern von Bürgergeld oft nachgesagt. Der GA hat mit zwei Leistungsempfängern bei der Weiterbildungsmesse des Bonner Jobcenters über ihre Geschichte gesprochen.

Die Weiterbildungsmesse fand im Jobcenter Bonn statt.

Die Weiterbildungsmesse fand im Jobcenter Bonn statt.

Foto: Benjamin Westhoff

Als Alleinstehender erhält Christian Fabricius 563 Euro Bürgergeld im Monat. Miete und Nebenkosten bestreitet das Jobcenter. Nach Abzug von Strom - und sonstigen Kosten bleiben etwa 300 Euro zum Leben, sagt der 46-Jährige. Davon zahlt er Lebensmittel, Kleidung oder Internet. Davon kann er nichts zurücklegen. Um Geld zu sparen, lebt er in einer Wohngemeinschaft. In seiner Freizeit macht er Parkour, Hindernisläufe über Treppengeländer und andere Hindernisse in der Stadt. Ein kostengünstiges Hobby.