Koblenzer Tor Joggerin schwebt in Lebensgefahr

BONN · Nach dem schweren Unfall in der Nacht zu Sonntag in Beuel, bei dem ein 17-Jähriger auf seinem Fahrrad von einem Taxi umgefahren und lebensgefährlich verletzt wurde, hat sich am Dienstag kurz nach 18 Uhr erneut ein Unfall mit einer schwer verletzten Person ereignet.

Polizeisprecher Christoph Schnur teilte mit, dass der Fahrer eines Motorrollers am Koblenzer Tor des Uni-Hauptgebäudes eine junge Frau, die Zeugen zufolge bei Grün über eine Fußgängerampel gejoggt war, anfuhr und zu Boden riss.

Dabei erlitt sie schwerste Verletzungen und schwebt in Lebensgefahr. Zu dem 17-Jährigen, der Sonntagnacht auf dem Landgrabenweg verunglückt war, sagte Schnur, der Junge liege weiterhin auf der Intensivstation.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Lehrerkind mit Goldhöschen
Bastian Bielendorfer in Bonn Lehrerkind mit Goldhöschen
Zum Thema
Aus dem Ressort