1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Umleitungen eingerichtet: Kanalarbeiten sorgen für Staus auf der Baumschulallee in Bonn

Umleitungen eingerichtet : Kanalarbeiten sorgen für Staus auf der Baumschulallee in Bonn

Ein weiteres Nadelöhr: Wegen Kanalarbeiten ist ein Teil der Baumschulallee gesperrt. Die Autofahrer müssen Umwege fahren, zudem kommt es zu Staus.

Wer in den nächsten Wochen auf der Baumschulallee in Bonn unterwegs ist, muss mit Staus rechnen. Zwischen Colmantstraße und Kreuzbergweg saniert die Stadt Kanäle, weshalb Autofahrer über Colmantstraße und Meckenheimer Allee umgeleitet werden.

Anwohner können die Baustelle passieren. Die Agrippinenstraße ist teils gesperrt, auch da dürfen die Anwohner bis zur Sperrung vorfahren. Die Sanierung soll bis Ende Juli abgeschlossen sein und kostet rund 120.000 Euro.

Ab dem 30. Juni kommt noch der Bonner Talweg zwischen Goethestraße und Poppelsdorfer Allee hinzu. Auch dort wird mit einem Schlauchliner, bei dem in den vorhandenen Kanal ein Schlauch eingezogen wird, gearbeitet. Die Kosten liegen bei rund 610.000 Euro.