1. Bonn
  2. Stadt Bonn

GOP-Varieté in Bonn: Kartenverkauf für Varieté-Premiere startet

GOP-Varieté in Bonn : Kartenverkauf für Varieté-Premiere startet

Im eigenen Ticketshop können ab Samstag Karten für das neue GOP-Varieté-Theater in Bonn vorbestellt werden. Das Haus eröffnet im September im Bundesviertel. Premiere der Eröffnungsshow "Plüfoli" ist am 4. September.

Das Bonner Varieté-Theater ist bereits der siebte Standort der GOP Entertainment-Group. Mit dem Ticketshop in der Innenstadt will das Unternehmen eine Anlaufstelle für Interessenten bieten. "Bisher gab es noch kein Varieté-Theater in der Stadt", erklärt Julia Feirer, Direktorin des GOP Bonn. Das Unternehmen wolle mit den Bonnern in Kontakt treten und sein Showprogramm vorstellen. Die Eröffnungsshow "Plüfoli" ist die Fortsetzung der erfolgreichen GOP-Produktion "La Folie". Die Proben in Bonn werden in der zweiten Augustwoche beginnen.

Auf einer Gesamtfläche von rund 3000 Quadratmetern wird das GOP Bonn ein zweimonatlich wechselndes Programm anbieten. Im großen Theatersaal finden 360 Gäste an Achter-, Sechser- und Vierer-Tischen Platz. Für die Zuschauer wird zusätzlich zur Show auf Wunsch ein Menü angeboten. Ebenfalls zum Haus gehören das Restaurant "Leander" und eine Pianobar. Derzeit befindet sich das Varieté-Theater noch im Bau.

"GOP" steht für den "Georgspalast" in Hannover. In diesem Haus entstand in den 1920er Jahren ein Tanzcafé, in dem so namhafte Künstler wie Josephine Baker oder Heinz Erhardt auftraten. Nach seiner Schließung 1962 wurde das erste Theater 1992 neu eröffnet. Heute werden in den Häusern Varieté-Shows mit internationalen Künstlern dargeboten. "Varieté bedeutet Vielfalt", sagt Feirer, ensprechend bestünden die aus einer bunten Mischung von Akrobatik und Comedy.

Karten für die Shows gibt es ab 29 Euro, ermäßigt für Kinder, Schüler und Studenten für 15 Euro. Der Ticketshop in der Bonngasse 23, gegenüber des Beethoven-Hauses, ist von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Reservierungen sind auch über die Tickethotline 0228 422 41 41 oder im Internet unter www.variete.de/bonn und Karten gibt es in den Bonnticketshops der GA-Zweigstellen sowie unter www.bonnticket.de möglich.