1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Langjährige Direktorin des Contra-Kreis-Theaters: Katinka Hoffmann ist mit 83 Jahren verstorben

Langjährige Direktorin des Contra-Kreis-Theaters : Katinka Hoffmann ist mit 83 Jahren verstorben

Das Contra-Kreis-Theater trauert um seine langjährige Direktorin Katinka Hoffmann. Die bekannte Schauspielerin, die sowohl auf der Bühne wie auch im Fernsehen und Hörspiel erfolgreich war, verstarb am 6. September im Alter von 83 Jahren in Bonn.

Katinka Hoffmann, die langjährige Direktorin und Schauspielerin des Contra-Kreis-Theaters, ist am 6.9.2021 im Alter von 83 Jahren in Bonn gestorben. Die am 6. Januar 1938 geborene Hoffmann hatte im Jahr 1965 als jüngste Theaterdirektorin Deutschlands die Leitung des Contra-Kreis-Theaters in Bonn übernommen und prägte über Jahrzehnte das Bonner Kulturleben. Von 1963 bis 1970 war sie mit dem Schauspieler Johannes Großmann verheiratet. 1963 wurde ihre Tochter Nana Jennifer geboren.

Als Schauspielerin stand Katinka Hoffmann mit bekannten Kollegen wie etwa Charles Regnier, Sonja Ziemann, Gunther Philipp, Corinna Genest, Heide Keller oder auch Nicole Heesters auf der Bühne. Auch in diversen Fernseh- und Hörspielproduktionen war die Schauspielerin zu sehen und zu hören. 1973 sorgte sie als erste Kommissarin im westdeutschen Fernsehen für Furore.

Nachdem Hoffmann 1980 mit ihrem Lebensgefährten Horst Johanning Tochter Jessica bekam, leiteten die beiden das Contra-Kreis-Theater gemeinsam.

Die Beisetzung findet im engsten Familienkreis statt. Ein Kondolenzbuch liegt im Foyer des Theaters aus.

(ga)