1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Spende der Gemeinde: Kirche für Bonn sammelt für Buschdorf-Stiftung

Spende der Gemeinde : Kirche für Bonn sammelt für Buschdorf-Stiftung

Kirche für Bonn fördert die Buschdorf-Stiftung mit 4000 Euro. Sie hilft Menschen aus dem Ort in großer Not seit drei Jahrzehnten.

Seit exakt 30 Jahren macht sich die Buschdorf-Stiftung für Mitbürger in ihrem Stadtteil stark, die unverschuldet in Not geraten sind. Ein Einsatz für die Menschlichkeit und ein Jubiläum, das der Kirche für Bonn positiv aufgefallen ist. So positiv, dass sich die Gemeinde im Bund Freier evangelischer Gemeinden, deren Kirche ebenfalls in Buschdorf liegt, für eine Spende von 4000 Euro zugunsten der Stiftung entschieden hat.

Pastor Erwin Schwindt übergab Klaus Kraus, dem Vorsitzenden der Buschdorf-Stiftung, im Rahmen eines sonntäglichen Gottesdienstes die Spende symbolisch. „In der Bibel heißt es, ihr seid das Licht der Welt. Unser biblischer Auftrag ist es, nicht nur Kirche für uns zu leben, sondern auch Licht zu bringen. Wir erleben Großzügigkeit. Dann möchten wir auch Großzügigkeit leben“, so Schwindt. Dafür gibt es in der Kirche für Bonn alljährlich die Aktion „Shine“. Dabei spenden die rund 400 Gemeindemitglieder soviel sie können und möchten, damit – so die „Shine“-Vision – „Licht die Dunkelheit vertreibt“.

2021 sind so bereits 23.000 Euro zusammengekommen. Davon geht die Spende an die Buschdorf-Stiftung, die Gemeinde unterstützt aber auch Projekte im indischen Bengalore, aktuell die Hilfe mit Lebensmitteln und Kleidern aufgrund der durch die Pandemie entstandenen Nöte.

Klaus Kraus freute sich sichtlich über die Spende: „Ihr seid von selbst auf uns zugekommen und unterstützt uns mit Geldern, die ihr selbst noch brauchen könntet. Herzlichen Dank dafür.“ Bei der Buschdorf-Stiftung würde das Geld wirklich da ankommen, wo es dringend benötigt werde. „Es gibt in Buschdorf genug Leute, die am Existenzminimum leben. Aber die Scham zuzugeben, dass jemand Hilfe braucht, ist groß. Zum Glück sind wir so gut vernetzt, dass unsere Stiftung von solchen Notfällen erfährt“, erklärte Kraus den Gemeindemitgliedern, die dem Gottesdienst persönlich und online beiwohnten. „Wir haben zum Beispiel Soforthilfe nach einem Hausbrand geleistet oder einen Vater, einen einfachen Arbeiter, unterstützt, dessen Frau bei der Geburt des vierten Kindes gestorben ist. Wir fördern aber auch Projekte für Kitas, Schulen, Senioren oder Behinderte, zum Beispiel ein Projekt der katholischen Grundschule gegen sexuelle Gewalt. Euer offener Blick für die Not der Menschen und eure Spende ist also wirklich ein Segen für die Buschdorf-Stiftung“, so Kraus. „Wir sind unserer Vision von Shine schon näher gekommen, weil wir unser Licht nach Buschdorf bringen durften“, sagte Pastor Karl Janzen.

Mehr Informationen zur Buschdorf-Stiftung sind unter www.buschdorf-stiftung.de und zur Kirche für Bonn unter www.kirchefuerbonn.de zu finden.