Unmut bei Anwohnern Was beim Kirschblüten-Spektakel die gute Stimmung trübt

Bonn · Auch wenn viele das Kirschblütenfest in der Bonner Altstadt samt Haustürflohmarkt an diesem Wochenende loben: Kritik gibt es auch, sowohl von Anwohnern als auch von Lokalpolitikern und dem Einzelhandelsverband Bonn/Rhein-Sieg/Euskirchen.

Voller Menschen sind die Straßen in der Altstadt zur Kirschblüte und zum Haustürflohmarkt am Samstag.

Voller Menschen sind die Straßen in der Altstadt zur Kirschblüte und zum Haustürflohmarkt am Samstag.

Foto: Abir Kassis

Heiter und stimmungsvoll: So beschreiben viele Anwohner und Besucher die Kirschblüte am Wochenende in der Bonner Altstadt. Allerdings üben einige am Montag auch an der einen oder anderen Stelle Kritik. So seien trotz Sperrung Autos durch die Heerstraße gefahren. Auch gibt es Klagen über vermüllte Straßen sowie über Radfahrer und Paketdienste, von denen einige sich rücksichtslos durch die Fußgängerscharen gedrängelt hätten.