1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Fernsehkoch Tim Mälzer: Küchen-Einweihung in der Liebfrauenschule

Fernsehkoch Tim Mälzer : Küchen-Einweihung in der Liebfrauenschule

Hoher Besuch in der Erzbischöflichen Liebfrauenschule an der Königstraße: Gourmet-Guru und Fernsehkoch Tim Mälzer weihte am Dienstag höchstpersönlich die brandneue Lernküche des Mädchengymnasiums ein.

Der Gourmet-Guru zu Besuch in der Erzbischöflichen Liebfrauenschule an der Königstraße: Fernsehkoch Tim Mälzer weihte am Dienstag mit einer gemeinsamen Kochaktion die brandneue Lernküche des Mädchengymnasiums ein. Eine Gruppe aus neun Schülerinnen des Ernährungslehre-Kurses hat die Küche beim Wettbewerb "Klasse, Kochen!" gewonnen, der von Mälzer, dem Bundesministerium für Ernährung, dem Küchenhersteller Nolte und der Bertelsmann-Stiftung ausgerichtet wird. Ziel der Aktion ist es, den Jugendlichen Kenntnisse über gesunde Ernährung zu vermitteln und das Ernährungsverhalten positiv zu prägen.

Tortellini, drei verschiedene Gerichte mit Hähnchenfleisch, Schokokuchen und noch Vieles mehr - Mälzer zeigte den 16 bis 17 Jahre alten Schülerinnen Tricks und Kniffe, mit denen sich aus einer Handvoll Zutaten eine Vielzahl von gesunden Gerichten kochen lassen. Dabei war vorher nicht festgelegt worden, was am Ende auf dem Tisch stehen soll. Die Schülerinnen hatten vorab eine bunte Mischung aus Zutaten organisiert, ohne zu wissen, welche Gerichte sie daraus zaubern würden. "Das Tolle daran ist, dass wir erst beim Kochen die Rezepte entwickeln", erklärte Mälzer. "Wir machen den Kühlschrank auf, gucken was da ist und machen das Beste daraus." Während die Schülerinnen also fleißig schnibbelten, rührten, kochten und backten, huschte der Promi-Koch zwischen den einzelnen Arbeitsstationen umher und stand mit Rat und Tat zur Seite. Zum Beispiel als sich die Schülerinnen über die Füllung ihrer Tortellini den Kopf zerbrachen: "Aus allem kann man eine Füllung machen, man muss die Zutaten nur klein genug schneiden!" Am Ende entschieden sich die jungen Köchinnen schließlich für eine Champignonfüllung.

"Er gibt wahnsinnig gute Tipps auf einfacher Basis", schwärmte Miriam Sonnenberger (17), die einen Süßkartoffel-Limetten-Stampf kochte. "Unkompliziert, gesund und trotzdem lecker - das bringt mich auch im Alltag weiter." Während der Aktion durften die Schülerinnen dem Promi-Koch Fragen stellen und Fotos mit ihm machen. Zuguterletzt wurde das gemeinsame Werk verköstigt. Das Urteil der Schülerinnen: "Das schmeckt richtig, richtig lecker!"

Um die Küche und die Kochstunde mit Tim Mälzer zu gewinnen, mussten die Kursteilnehmer vor zwei Jahren eine Projektarbeit über Kochkünste aus aller Welt bei der Jury von "Klasse, Kochen!" einreichen. Zusammen mit neun anderen setzten sie sich gegen 162 Schulen aus ganz Deutschland durch. "Die neue Lernküche haben wir in der ehemaligen Cafeteria auf dem Schulhof untergebracht", sagte Lehrerin und Ernährungswissenschaftlerin Petra Spieckermann, die den Ernährungslehre-Kurs damals betreute. "Dafür mussten ein neuer Boden verlegt, die Decken isoliert und neue Leitungen verlegt werden." Insgesamt habe die Küche einen Wert von rund 20 000 Euro. "Ernährungslehre spielt bei uns an der Schule eine große Rolle. Die neue Küche und die 1000 Euro für die Grundausstattung helfen uns sehr, das Thema noch besser im Schulalltag zu verankern", meinte Schulleiterin Mechthild Wolber.