1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Ollenhauerstraße: Kunst von Schülern von der Haltestelle gestohlen

Ollenhauerstraße : Kunst von Schülern von der Haltestelle gestohlen

Gerade einmal zwei Monate ist es her, dass die Bonner Stadtwerke und das Friedrich-Ebert-Gymnasium eine Patenschaft eingegangen sind und stolz an der Haltestelle Ollenhauerstraße posierten.

Ein Teil der 15 Bilder von Abiturienten des Kunst-Leistungskurses, auf denen sie ihre Erlebnisse in Bus und Bahn festgehalten haben, ist inzwischen verschwunden. Offensichtlich sind sie von der Wand der Haltestelle gestohlen worden. "Sehr traurig" findet das Stadtwerke-Sprecherin Veronika John.

Bei der nächsten Aktion werde man prüfen, ob die Kunstwerke mit Kraftkleber haltbarer angebracht werden können.