1. Bonn
  2. Stadt Bonn

KunstRasen Bonn: Nico Santos begeistert seine 2500 Fans

KunstRasen-Konzert : Pop-Sänger Nico Santos begeistert seine rund 2500 jugendlichen Fans

Ein Star zum Anfassen. Pop-Sänger Nico Santos geht auf dem KunstRasen auf Tuchfühlung mit seinen zumeist jugendlichen Fans. Rund 2500 Tickets wurden verkauft.

Ein Bad in der Menge muss schon sein: Gegen Ende seines Konzerts auf dem KunstRasen hat es Pop-Sänger Nico Santos auf der Bühne einfach nicht mehr ausgehalten. Der sympathische Musiker hat immer wieder den Kontakt zum Publikum gesucht, hat mit den rund 2500 meist jugendlichen Fans kommuniziert und interagiert, doch bei seinem Hit „Rooftop“ will er mehrt machen, klettert kurzerhand zunächst in den Bühnengraben und dann weiter, bis auf Tuchfühlung.

Der 29-Jährige, der ausgerechnet während der Corona-Krise seinen Durchbruch als Solo-Künstler feierte, will den Menschen eben nah sein und ihnen ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Mit seiner Gute-Laune-Musik gelingt das erstaunlich gut, vor allem da diese zwar gefällig, aber nicht beliebig ist. Hinzu kommt, dass Santos ein starker Performer ist, der sich mitunter selbst nicht ganz so ernst nimmt und auch mal geschickt mit Rock- und Pop-Klischees spielt, nur um dann wieder alles runterzufahren und allein am Klavier, nur mit seinem Gitarristen oder mit der kompletten, dafür aber entspannt sitzenden und rein akustisch spielenden Band ein bisschen Ruhe auszustrahlen.

Das kommt an, auch wenn die Lautstärke mal wieder extrem gedeckelt war, was Santos auch durchaus kommentierte. An der ein oder anderen Stelle wäre etwas mehr Druck auf jeden Fall wünschenswert gewesen. Das Publikum war dennoch zufrieden, wenn nicht gar ekstatisch und feierte mit Santos gute 100 Minuten einen schlichtweg schönen Sommertag.