1. Bonn
  2. Stadt Bonn

Baustelle auf dem "Tausendfüßler": Lange Staus auf der A565

Baustelle auf dem "Tausendfüßler" : Lange Staus auf der A565

Ein Engpass auf der "Tausendfüßler"-Baustelle hat am Samstag zu langen Staus auf der Autobahn 565 geführt. Zwischen den Auffahrten Tannenbusch und Endenich stand in beiden Richtungen jeweils nur eine Fahrspur zur Verfügung, während auf der Brücke gearbeitet wurde.

Das führte vor allem in Fahrtrichtung Meckenheim den ganzen Tag über zu starken Verkehrsproblemen: die Autos stauten sich teilweise mehr als acht Kilometer weit. Gestern war die Baustelle wie in den vergangenen Wochen wieder zweispurig in beiden Richtungen befahrbar. Beim zuständigen Landesbetrieb Straßen NRW war am Sonntag niemand zu erreichen.

Laut Autobahnpolizei hatte der Landesbetrieb im Vorfeld angekündigt, für die jetzt beginnende zweite Baustellenphase die Verkehrsführung zu ändern. Demnach solle eine Fahrspur in Richtung Meckenheim über die Gegenfahrbahn geführt werden.

Mit Blick auf die bevorstehenden Brückensanierungen hat die Handwerkskammer eine Umfrage unter Mitgliedsbetrieben gestartet. Dabei fühlten sich 29 Prozent besonders von der "Tausendfüßler"-Baustelle und der kommenden Nordbrückensanierung beeinträchtigt, teilte die Kammer mit.

Die Sanierung der Viktoriabrücke bereite 28 Prozent der Befragten große Sorgen. Die gleiche Prozentzahl gebe an, schon jetzt täglich im Stau zu stehen. Die durchschnittliche Staudauer pro Tag liege für 84 Prozent der Betriebe bei bis zu 30 Minuten, bei zwölf Prozent bei bis zu einer Stunde. Durch die Wartezeiten entstünden hohe Zusatzkosten, so die Kammer.